Herbst-im-Ahorntal

Eingeschränkter Dienstbetrieb

Aufgrund der derzei­tigen Entwick­lungen hinsicht­lich des Coro­na­virus SARS-CoV‑2, hat sich die Gemeinde Ahorntal dazu entschlossen den Dienst­be­trieb in der Verwal­tung, Wasserver- und entsprgung, sowie dem Bauhof deut­lich einzu­schränken.

Das Rathaus und die weiteren Einrich­tungen sind ab dem 18.3.2020 bis auf Weiteres geschlossen. Termine werden nur nach tele­fo­ni­scher Verein­ba­rung und nur, wenn sie unauf­schiebbar sind ange­nommen. Um auch im Falle einer Infek­tion einer Mitar­bei­terin oder eines Mitar­bei­ters einen Grund­dienst­be­trieb sicher­zu­stellen, wird im Rathaus nur noch eine Notbe­set­zung anwe­send sein. Die anwe­senden Mitar­beiter der Verwal­tung sind unter den bekannten Telefon-Nummern erreichbar.

Der Bereit­schafts­dienst der Wasserver- und entsor­gung ist unter der Tel.Nr.: 0175/2904762 erreichbar.

Diese dras­ti­schen Maßnahmen sind erfor­der­lich, zum Schutz unserer Mitar­beiter und ein kleiner Baustein die Ausbrei­tung des Coro­na­virus SARS-CoV‑2 einzu­schränken. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aus diesem Grund nur das Nötigste umsetzen können und daher Verzö­ge­rungen unver­meidbar sind.

Wir werden die Situa­tion weiterhin beob­achten und Sie über weitere Entschei­dungen in dieser Ange­le­gen­heit in Kenntnis setzen.

Euer Bürger­meister
Florian Questel